Berliner testament alleinerbe Muster

Home  >>  Berliner testament alleinerbe Muster

Berliner testament alleinerbe Muster

    július 14, 2020  No Comments

Each of us hereby appoints as his/her sole heir (unbeschränkter Alleinerbe) the survivor of us, i.e. each of us gives any real and personal property, owned by us either jointly or severally, wherever situated and whenever acquired, for the survivor’s own use, who has the unrestricted right to dispose of all said property in such manner as said survivor shall elect and desire. Das Gesetz sichert den Abkömmlingen (ebenso wie dem Ehegatten oder den Eltern des Erblassers, wenn diese ohne testamentarische Verfügung gesetzliche Erben gewesen wären) den so genannten Pflichtteil zu. Die Pflichtteilsberechtigten haben danach gegen den oder die testamentarisch eingesetzten Erben einen Anspruch auf Geldzahlung in Höhe der Hälfte des Wertes des gesetzlichen Erbteils. Hieran kann durch das Berliner Testament nichts geändert werden. Macht beim ersten Todesfall nur eines von mehreren als Schlusserben eingesetzten Kindern von seinem Pflichtteilsrecht Gebrauch, ist es sogar gegenüber den anderen im Vorteil, da alle Kinder nach dem Tode des zweiten Ehegatten zu gleichen Teilen dessen Erben werden. Eine Scheidung beendet das gesetzliche Erbrecht des anderen Ehegatten. Gleiches gilt für dessen Erbrecht aus einem alleinigen Testament des ehemaligen Ehegatten oder aus einem gemeinsamen Testament. Das gesetzliche oder testamentarische Erbrecht des anderen Ehegatten erlischt sogar bereits dann, wenn zur Zeit des Todes des Erblassers die Voraussetzungen für die Scheidung der Ehe gegeben waren und der Erblasser die Scheidung beantragt oder ihr zugestimmt hatte. Wenn Sie mit ihrem Ehepartner ein sogenanntes öffentliches Berliner Testament aufsetzen möchten, müssen Sie dies gemeinsam mit einem Notar tun. Er berät Sie, klärt Sie über die Rechtsfolgen auf und verfasst für Sie ein rechtssicheres Testament, das er für Sie auch verwahrt. Die Gebühren für den Notar richten sich nach der Vermögenssumme und sind gestaffelt: Bei 50.000 Euro vererbtem Vermögen liegen sie bei 330 Euro (ca.

0,7 Prozent), bei 500.000 Euro bei 1870 Euro (ca. 0,4 Prozent), jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer.

Comments are closed.