Mustervertrag holding

Home  >>  Mustervertrag holding

Mustervertrag holding

    július 31, 2020  No Comments

Betrieb: Eine zeitliche Vereinbarung ist für einen abgeschlossenen Vertrag ebenso wesentlich wie eine Preisvereinbarung. Verträge abzuschließen und alle Schritte im Namen der Corporation zu unternehmen, die notwendig oder bequem sind, um die Angelegenheiten der Corporation abzuschließen; und/oder Verträge durchführen und Forderungen und Forderungen und Forderungen für oder gegen die Gesellschaft einziehen, bezahlen, kompromittieren und begleichen (einschließlich der Teilnahme an Rechtsstreitigkeiten, ob als Kläger oder Beklagter, der sich auf diese bezieht); 10.5. Dauerhaftigkeit. Ist eine Bestimmung aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar oder ungültig, so bleiben die übrigen Bestimmungen von einem solchen Betrieb unberührt. 9.1. Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Aktionärsvereinbarung, die sich aus oder im Zusammenhang mit oder im Zusammenhang mit Geschäften der Gesellschaft oder den Rechten oder Pflichten der Aktionäre ergeben, werden durch:[RESOLUTION OPTIONS] beigelegt. 2.2. Die oben aufgeführten Aktien stellen das gesamte ausgegebene und ausstehende Grundkapital der Gesellschaft dar. Die Gesellschaft bestätigt den Erhalt der vollständigen Gegenleistung für die oben genannten Aktien von jedem Aktionär, und jeder Aktionär bestätigt den Erhalt von Zertifikaten, die seine Aktien darstellen. Alle oben genannten Aktien und alle zusätzlichen Aktien des Kapitalstocks der Gesellschaft, die von den Aktionären in Zukunft erworben werden können, unterliegen dieser Vereinbarung.

PandaTip: Dieser Abschnitt stellt sicher, dass die Aktionäre die gleichen Erwartungen haben, wann sie Geld aus dem Geschäft herausholen können und sicherstellen, dass Ausschüttungen die finanziellen Bedürfnisse des Unternehmens nicht untergraben. 4.2. Geschäftsgeheimnisse. Jeder Aktionär erkennt an, dass die Kundenlisten, Geschäftsgeheimnisse, Prozesse, Methoden und technischen Informationen der Gesellschaft und alle anderen vom Präsidenten oder mit schriftlicher Zustimmung aller Aktionäre benannten Angelegenheiten wertvolle Vermögenswerte sind. Sofern er nicht die schriftliche Zustimmung eines jeden der anderen Aktionäre einholt, verpflichtet sich jeder Aktionär, niemals einer Person oder Organisation, außer in autorisierter Verbindung mit der Geschäftstätigkeit der Gesellschaft, einer Kundenliste oder einem Namen auf dieser Liste oder einem Geschäftsgeheimnis, einem Prozess oder einer anderen Angelegenheit, auf die in diesem Absatz Bezug genommen wird, offenzulegen, während der Aktionär Aktien der Gesellschaft oder zu einem späteren Zeitpunkt besitzt oder kontrolliert. . 2.1. Die oben aufgeführten Aktionäre besitzen die Anzahl der Stammaktien und den ungefähren Prozentsatz des Gesellschaftseigentums, wie unten aufgeführt: 7.1. Einstimmige Zustimmung erforderlich.

Alle Aktionäre müssen der freiwilligen Auflösung zustimmen. 3.2. Verwaltungsbefugnis. Während der Laufzeit dieser Vereinbarung werden die Direktoren gegebenenfalls die folgenden Rechtsakte ausführen: PandaTip: Denken Sie bei der Ausarbeitung dieses Abschnitts an alles, was einen Aktionär stören würde, wenn die Maßnahme ergriffen würde, ohne dass sie ein Mitspracherecht hätten, vielleicht indem sie bestimmte Arten von Geschäftstransaktionen, Einstellungen oder andere wichtige Maßnahmen einleiten.

Comments are closed.